Benefizfrühstück

Mehr als 330 Besucher genossen „gutbeHütet“ Sekt, Kaffee und Kuchen in der  besonderen Atmosphäre des Küchengartens.

 

Dieses Mal spielte das Wetter mit. Die erstmals aufgestellten zehn neuen

2 x 3 m großen Schirme machten sich gut als Sonnenschutz über der langen weiß eingedeckten Tafel. Ihre Tauglichkeit als Regenschutz musste nicht getestet werden. Mehr als 330 Gäste kamen und genossen den von unseren Mitgliedern selbst gebackenen Kuchen, Sekt, Tee und Kaffee zur Musik eines Akkordeonspielers und unterstützten damit zukünftige Anschaffungen für den Schlossgarten. Wir danken auch den zahlreichen Helfern vor Ort aus dem Mitgliederkreis, die gut gelaunt zum Gelingen beitrugen.

 

Viele Damen und auch einige Herren hatten ihre bezauberndsten Hutkreationen aus dem Schrank geholt und trugen so zu der besonderen Atmosphäre bei. Die Schlossgartenleiterin Frau Stalling, die auch in diesem Jahr zusammen mit ihren Mitarbeitern maßgeblich Anteil am Aufbau der Kaffeetafel und Ausschmückung des Gartens gehabt hatte, prämierte dann zusammen mit einem Jurorengremium drei besonders gelungene Hutkreationen und überreichte den Damen Preise, u.a. eine Hortensie. Ob sie gut gewählt haben, darüber können Sie sich selbst anhand der  beigefügten Fotos ein Urteil machen.

"gutbeHütet" in Bildern